Füllen Sie bitte das Formular aus, dann melden wir uns bei Ihnen

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefüllt werden

Laut ONS (Office for National Statistics) gehört eine minderwertige Online-Präsenz zur Top-3 der Gründe, aus denen Unternehmen versagen. Unternehmen ohne Online-Präsenz verzichten potenziell auf die größte freie Werbeplattform für ihr Zielpublikum, und verlieren dadurch Marken-Wiedererkennungswert, Marktführungen und Verkaufszahlen.

Warum ist das Internet wichtig?

1: Auf Facebook geteilte Inhalte haben in den USA den größten Einfluss auf die Platzierung in Googles Suchergebnissen, danach kommen Backlinks.

2: Der durchschnittliche Verbraucher erwähnt gegenüber Familie, Freunden und Mitarbeitern 90 Mal pro Woche Markennamen.

3: 64% der Twitter-Nutzer und 51% der Facebook-Nutzer kaufen mit höherer Wahrscheinlichkeit Produkte von Marken, denen sie online folgen.

4: Der durchschnittliche Nutzer verbringt 21 Minuten pro Woche auf LinkedIn.

5: 50% der Shopper haben auf eine Empfehlung über soziale Netzwerke schon einmal einen Kauf getätigt.

Quelle aabacosmallbusiness.com

Soziale Netzwerke werden zum populärsten Kanal, Ihrem Unternehmen und Ihrer Marke eine Persönlichkeit zu verleihen und Ihren Kunden eine schnelle und einfache Möglichkeit zu bieten, mit Ihnen zu interagieren.

Die Implementierung einer guten Social-Strategy kann zeitaufwändig sein und wird von Unternehmen oft zu wenig genutzt, die nicht immer die Kapazitäten dafür übrighaben, sich auf soziale Netzwerke zu konzentrieren.

Wenn es richtig angegangen wird, können sich soziale Netzwerke finanziell auszahlen. Soziale Netzwerke haben eine starke Präsenz im Leben vieler Menschen, und bieten Ihrem Unternehmen die Möglichkeit:

  • Aufmerksamkeit zu schaffen
  • online Bestellungen entgegen zu nehmen
  • eine persönliche Beziehung zu den Kunden von Heute und Morgen aufzubauen
  • auf Anfragen zu Antworten und bei vorübergehenden Problemen und Angelegenheiten Präsenz zu zeigen

Ihre Online-Präsenz, -teilhabe und -kommunikation hat Einfluss auf VERKAUFSZAHLEN, also nutzen Sie sie.

Wenn Sie das Obige gelesen haben und Ihre Marke immer noch nicht soziale Netzwerke benutzt, ist es an der Zeit, damit anzufangen – in Anbetracht der Nachteile, die Ihre Marke auf lange Sicht haben wird, wenn Sie es nicht tun.